Abendspaziergang

Abendspaziergang

In der Innenstadt wird am 27.9. und 29.9.2022 ab 18 Uhr spaziert


Die Stadtverwaltung Grünstadt stellt zum sechsten Mal interessante Firmen und Einrichtungen vor, die ihre Türen für interessierte Bürgerinnen und Bürger öffnen, um diesen einen Einblick in ihr Unternehmen zu geben. An beiden Terminen im September beginnt der Abendspaziergang um 18 Uhr am Östlichen Graben 24 in der Innenstadt. Die Laufstrecke beträgt ca. 1 km.

Folgende Unternehmen und Institutionen stellen sich vor:

1. Station: Physio Hauser 4.0, Östlicher Graben 24

2. Station: Museum im Alten Rathaus, Hauptstr. 84

3. Station: CabaLela – Cabriobad Leiningerland, Bückelhaube 11

Die Gastgeber der Firmen unterschiedlicher Branchen werden über ihr Unternehmen/Institution erzählen und lassen einen Blick hinter ihre Kulissen zu. Beim CabaLela soll der Abendspaziergang in geselliger Runde ausklingen. Dabei können Sie in entspannter Atmosphäre noch weitere Fragen stellen und sich über die Eindrücke des Rundgangs austauschen. Der Spaziergang war schon 2020 geplant, musste aber wegen der Corona Pandemie verschoben werden. In der Physiotherapiepraxis Hauser muss eine Maske (medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder FFP-Maske) getragen werden, da dies aufgrund der aktuellen Corona Verordnung in medizinischen Einrichtungen vorgeschrieben ist.

Interessierte können in der Zeit vom 5. September bis 11. September 2022 eine E-Mail an stadtmanagement@gruenstadt.de mit folgenden Angaben senden:

- Betreff: Abendspaziergang Innenstadt
- Terminangabe: entweder der 27. ODER der 29.9.2022
- Kontaktdaten: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer
- Anzahl der Karten: max. 2 Karten

Falls mehr als 20 Karten pro Veranstaltung angefragt werden, findet am 12./13.9.2022 eine Auslosung statt. Die gezogenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt. Unter Vorlage der Bestätigungsmail können die Karten zum Preis von jeweils € 5 in der Tourist-Info, Hauptstr. 84 in Grünstadt abgeholt werden. Die Veranstaltung wird unter den geltenden Corona Bedingungen durchgeführt.

Nächstes Jahr sind wieder Abendspaziergänge in der Innenstadt und im Gewerbegebiet geplant. Wir bitten die Firmen, die sich bei einem Abendspaziergang vorstellen möchten, sich an unsere Stadtmanagerin Susanne Kramer zu wenden.



Pressemitteilung: 5. Abendspaziergang: Spaziergang durchs Gewerbegebiet

 

Die Stadtverwaltung Grünstadt stellte zum fünften Mal drei interessante Firmen an jeweils zwei Abenden vor. Die ausverkauften Abendspaziergänge fanden zum zweiten Mal im Quadrat der Speziallisten statt.

Begonnen hat das Format Abendspaziergang 2013 in Markgrönningen und wird seitdem deutschlandweit durchgeführt. Hier in Grünstadt startete die beliebte Veranstaltungsreihe 2018. Die Stadtverwaltung Grünstadt hat mittlerweile 17 Firmen aus unterschiedlichen Branchen vorgestellt, die interessierte Bürgerinnen und Bürger aus einem anderen Blickwinkel erleben durften.

Die Gastgeber der Unternehmen Green Roast, RIECO Druck und Daten und ASS Elektronik, stellten ihre Unternehmen vor und zeigten ihre Räumlichkeiten. Dabei erläuterten sie sehr anschaulich und informativ ihre Produktionsabläufe. Ein sehr wichtiger Aspekt bei den Firmen ist das Thema Nachhaltigkeit.

Bei der Kaffeerösterei Green Roast im Von-Ketteler-Ring 21, die seit Ende 2019 wöchentlich frischen Spezialitätenkaffee herstellen, konnte man während der Präsentation ein Heißgetränk genießen.

In der Industriestraße 28 wurde danach die Firma RIECO Druck und Daten besucht. Das Familienunternehmen wurde 1901 in Grünstadt gegründet. Bekannt ist das Unternehmen für seine branchenspezifischen Gesamtlösungen, die innovative Printprodukte mit digitalen Lösungen und Dienstleistungen kombinieren. Während der Besichtigung erfuhr man, dass dort eine weltweit einzigartige Druckmaschine im Einsatz ist.

Der Abschluss fand bei dem Unternehmen ASS Elektronik in der Maybachstraße 14 statt. Seit über 25 Jahren ist man als Support- und Service-Spezialist auf nationaler und internationaler Ebene mit inzwischen 150 Mitarbeitern tätig. Dort wurde sehr anschaulich gezeigt, wie die optimale Funktionsfähigkeit von Diagnostik-Laborgeräten nachhaltig gesichert wird.

In entspannter Atmosphäre wurden viele Fragen an die Gastgeber gestellt. Die Teilnehmer tauschten sich über ihre Eindrücke des abwechslungsreichen und kurzweiligen Abendspaziergangs beim gemütlichen Ausklang bei der Firma ASS aus. Stadtmanagerin Susanne Kramer bedankte sich zum Schluss bei allen drei Gastgebern für ihr großes Engagement. Der Film über den Abendspaziergang kann auf der Homepage- und Facebook-Seite aufgerufen werden.


 

Keine Mitarbeiter gefunden.