Sirenensignale

Sirenensignale


Signal

Bedeutung in Rheinland-Pfalz

Erläuterung

15 Sek. kurzes Aufheulen

Wartung - Funktionstest

Lediglich als Funktionstest für Wartungsarbeiten und zur Überprüfung der Sirene gedacht.

1 Min. Dauerton mit zweimaliger Unterbrechung

Alarmierung der Feuerwehr

Alle Feuerwehreinsatzkräfte begeben sich umgehend zu den örtlichen Feuerwehrhäusern.
(Wir bitten von Nachfragen zum Alarmierungsgrund und zu einer möglichen Gefährdung abzusehen.)

1 Min. Heulton

Warnung der Bevölkerung

Das kann zum Beispiel - je nach Gefahrenlage - bedeuten:
Radio einschalten und auf Durchsagen achten! Informieren Sie sich über die Gefahr.
Sofort Fenster und Türen schließen, ggf. Lüftungs- u. Klimaanlagen abschalten, Aufenthalt im Freien vermeiden.
Wegen akuter Explosionsgefahr muss ein bestimmter Bereich sofort verlassen werden.
Im Bereich von Hochwassergebieten Pegelstände und Prognosen erfragen.
Entsprechend der örtlichen Gegebenheiten sind Zusätze möglich, welche durch Broschüren o.ä. den Bürgern bekanntgegeben werden.

1 Min. Dauerton

Entwarnung Bevölkerung

Ende der unmittelbaren Gefahr.

Ein Sirenen-Probealarm „Wartung – Funktionstest“ (15 Sek. kurzes Aufheulen) findet immer am ersten Samstag im Monat um 12:00 Uhr statt.

Sirenen befinden sich in Grünstadt an folgenden Standorten:

  • Rathaus, Kreuzerweg
  • Feuerwehrgerätehaus, Nordring
  • Stadtwerke, Max-Planck-Straße
  • Sirenenmast, Im Auweg, Asselheim
  • Sportplatz, Raiffeisenstraße, Sausenheim