Existenzgründung: Sprechtag der IHK Pfalz in Grünstadt am 21. August 2018

    Sie haben eine Idee? Möchten in die Selbstständigkeit starten, haben allerdings noch Fragen? Dann könnte der der "Existenzgründungs-Sprechtag" der IHK für die Pfalz in Grünstadt am 21. August 2018 genau richtig für Sie sein!

    In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz (IHK) bietet die Stadt Grünstadt künftig in regelmäßigen Abständen einen Sprechtag für Existenzgründerinnen und Existenzgründer an. Der Sprechtag richtet sich an alle, die sich in absehbarer Zeit selbstständig machen möchten.

    Der Sprechtag findet erstmal in Grünstadt am Dienstag, 21. August 2018 statt.

    Beratung ist kostenlos - Terminvereinbarung notwendig!

    Im Gegensatz zu anderen Beratungsmöglichkeiten bietet die IHK Pfalz die Beratung kostenlos an. „Für jeden Gründungsinteressierten stellen sich Fragen nach dem Markt für das Produkt bzw. die Dienstleistung, dem Marketing, der Rechtsform und der Finanzierung. Hierfür leisten wir gerne eine kostenfreie Orientierungsberatung.“ erläutert Dr. Melzer von der IHK Pfalz. Um eine fundierte Beratung zu gewährleisten wird jeder Teilnehmende gebeten einen Fragebogen vorab auszufüllen. So erhält Dr. Melzer bereits vor dem Termin einen Eindruck worum es bei der Geschäftsidee geht und kann sich entsprechend vorbereiten, Förderprogramme sondieren sowie weitere relevante Daten bereithalten. In der Regel dauert eine Beratung eine Stunde. Folgetermine seien allerdings nicht ausgeschlossen.

    Die Beratung in der Stadtverwaltung Grünstadt durchzuführen senkt die Hemmnis ein Beratungsgespräch z. B. in Ludwigshafen wahrzunehmen. Außerdem ist die Wirtschaftsförderung ebenfalls schnell erreicht. „Wenn es lokale Fragen gibt, kann ich auf kurzem Wege kontaktiert werden und auch Kollegen und Kolleginnen dazu holen“ stellt Stadtmanagerin Melanie Cocimano dar.

    „Es ist wichtig, Existenzgründern individuelle Ratschläge für ihr Vorhaben zu geben und auf Fragen einzugehen“ stellt Dr. Melzer klar, „Daher sind Sprechstunden ein ideales Format“.

    Wer sich für den 21. August 2018 anmeldet, ist für alle eine spannende Frage. „Wir freuen uns über jede Anmeldung – auch über die Stadtgrenzen hinaus. Mit diesem Angebot möchten wir eine kostenlose Hilfestellung anbieten. Eine Geschäftsgründung ist immer eine Herausforderung und da ist es gut, wenn man auf ein solches Angebot zurückgreifen kann.“ so Bürgermeister Klaus Wagner.

    Das Angebot eines „Existenzgründungs-Sprechtages“ knüpft an das „Förderprogramm für Geschäftsgründungen in Grünstadt“ an, welches in diesem Jahr eingeführt worden ist.

    Der erste Sprechtag findet statt am 21. August von 9 bis 16 Uhr in der Stadtverwaltung Grünstadt (Kreuzerweg 2, 67269 Grünstadt). An diesem Tag sind sechs Termine für sechs potentielle Existenzgründer/-innen möglich. Eine Beratung dauert circa eine Stunde. Nach der Terminvereinbarung bekommen Teilnehmende einen Fragebogen zu gesendet, welcher zur Vorbereitung dient. Für einen Termin wird um vorherige Anmeldung gebeten bei Stadtmanagerin Melanie Cocimano unter 06359/805-219. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 16. August 2018 um 17 Uhr.


    Der Sprechtag zum Thema Existenzgründung wird von der IHK Pfalz durchgeführt und ist kostenlos. Die Beratung findet in den Räumen des Rathauses Grünstadt statt.