Leistungen A-Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und SIe erhalten weitere Informationen, wie z. B. AnsprechpartnerIN,  welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    / Fahrzeug und Verkehr / Fahrerlaubnis/Führerschein / Umschreibung Bundeswehrführerschein

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Lisa Freunscht

    VCard: Download VCard

    Besucheradresse

    Gebäude: Kreuzerweg 2
    Room Nr.: Bürgerservice
    Floor: EG
    Kreuzerweg 2/7
    67269 Grünstadt Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Zugeordnete Abteilungen

    Leistungsbeschreibung

    Eine dienstlich erworbene Dienstfahrerlaubnis können Sie in eine "zivile", das heißt allgemeine Fahrerlaubnis umschreiben lassen. Mit einer Dienstfahrerlaubnis der Bundeswehr, der Bundespolizei und der Polizei dürfen Sie nur Dienstfahrzeuge fahren. Sie gilt nur für die Dauer des Dienstverhältnisses.

    Welche Unterlagen werden benötigt?

    Wir benötigen Ihr Ausweisdokument, ein biometrisches Passbild und den Führerschein

    Welche Gebühren fallen an?

    Die Gebühr der Umschreibung ohne Probezeit beträgt 40,60€

    Die Gebühr der Umschreibung während der Probezeit beträgt 41,40€ 

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen