Aktionen zum Mitmachen

    Am 04.03.2021 um 10 Uhr bietet Wildwasser Ludwigshafen einen kostenlosen Vortrag zum Thema „Rassistische Instrumentalisierung des Themas sexualisierter Gewalt gegen Mädchen und Frauen“ an.

    Nähere Informationen finden Sie hier.


    Bei Werbemelder*in können Sie diskriminierende Werbung melden.

     https://werbemelder.in/


     Auch TERRE DES FEMMES geht gegen frauenfeindliche Werbung vor. Hier finden Sie verschiedene Mitmach-Aktionen; unter anderem wird der Preis „Zorniger Kaktus“ für die sexistischste Werbung vergeben.

    https://www.frauenrechte.de/unsere-arbeit/themen/frauenfeindliche-werbung/aktiv-werden


    Hier können Sie an der Fotoaktion „Wer braucht Feminismus?“ teilnehmen.

    http://werbrauchtfeminismus.de/mitmachen/


    Der gemeinnützige Verein „Frauen aufs Podium“ führt eine, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte, Umfrage durch. Das Ziel der Untersuchung ist es, herauszufinden, welche Erwartungen, Wünsche und Ideen für erfolgreiche Gleichstellungsarbeit in der Gesellschaft bestehen.

     https://www.surveymonkey.de/r/GBinDeutschland


    Nachbarschaftsaktion gegen häusliche Gewalt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

    Jetzt mitmachen und Info-Materialien aufhängen oder (ver)teilen – am Schwarzen Brett im Hausflur, im eigenen Geschäft, in Sozialen Medien.

     https://staerker-als-gewalt.de/initiative/aktion/aktionsmonat-haeusliche-gewalt


    Es werden Protagonist*innen für den Dokumentarfilm „Die zärtliche Revolution“ gesucht.

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen