Kindertagesstätte in Sausenheim, In den Maulgärten 2a

     


    Kindertagesstättenleitung:

    Julia Kunz

    Öffnungszeiten:

    Teilzeitbetreuung
    Längerbetreuung
    Ganztagsbetreuung
    08.00 Uhr – 12.00 Uhr
    14.00 Uhr – 16.00 Uhr       
    07.30 Uhr – 12.30 Uhr  
    14.00 Uhr – 16.00 Uhr
    07.30 Uhr – 16.00 Uhr (mit Verpflegung)
    Für die Betreuung, die über das Teilzeitangebot hinausgeht, benötigen wir die Arbeitsbescheinigungen der Erziehungsberechtigten, die jährlich aktualisiert werden müssen.



    Wissenswertes

    Unsere Kindertagesstätte befindet sich in Sausenheim, einem Ortsteil der Stadt Grünstadt. Sausenheim ist geprägt durch die traditionsreiche Weinbaugemeinde mit vielen Winzern und Weingütern, in der seit über 1200 Jahren Wein angebaut wird, und zeichnet sich durch die ruhige stadtnahe Lage aus.

    Unsere Kindertagesstätte wurde im November 1993 eröffnet. Im Laufe der Jahre wurde aus dem Kindergarten eine Kindertagesstätte, in der Teilzeit-, Ganztags- und Längerbetreuungsplätze für Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt zur Verfügung stehen.

    Seit 01.11.2018 werden insgesamt bis zu 65 Kinder in unserer Kindertagesstätte betreut. Es gibt 19 Plätze für Zweijährige und 40 Ganztagsplätze.

    Unsere Kindertagesstätte verfügt über drei große Spielräume mit jeweils integrierten kleineren Nebenräumen und einem Bewegungsraum. Diese Räume stehen allen Kindern gleichermaßen zur Verfügung und sind in verschiedene Spiel- und Beschäftigungsbereiche unterteilt. Sie werden gemeinsam mit Kindern eingerichtet, damit möglichst viele Interessen und Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt werden können. Zudem verfügt unsere Kindertagesstätte über Spielflächen im Freien. Das Außengelände ist unterteilt in verschiedene Kletter-, Schaukel-, Rutsch- und Sandspielbereiche.

    Wir sehen unsere Kindertagesstätte als eine Bildungseinrichtung und entwickeln unsere pädagogische Arbeit stetig weiter. Um die Kinder für die heutigen Herausforderungen stark zu machen, wagen wir gemeinsam neue Wege und sind offen für Neues.

    Die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagestätten in Rheinland- Pfalz sind die Grundlage unseres pädagogischen Konzeptes und der daraus resultierenden pädagogischen und organisatorischen Praktik.

    Nach den positiven Entwicklungsschritten der Kinder und den erstaunlichen Erfahrungen mit der Teilöffnung der Gruppen im Juni 2016 haben wir unser Konzept überdacht und unsere Arbeit evaluiert. Seit Februar 2018 arbeiten wir nach dem offenen Konzept.

    In unserer Kindertagesstätte spielen, planen, gestalten, erleben und lernen Kinder und Erwachsene gemeinsam, mit- und voneinander. Durch diese Prozesse werden Kinder von allen pädagogischen Fachkräften begleitet, die im ständigen Austausch miteinander stehen und gemeinsam an der Erziehung, Bildung und Entwicklung des Kindes beteiligt sind.

    Problemlösungen fordern heraus und benötigen einen kreativen Ansatz. Kinder sind vom ersten Lebenstag mit Forscherdrang, Wissensdurst und Kompetenzen ausgestattet, die es ihnen möglich machen, ein Teil von der Welt zu sein und auf die Welt einzuwirken.

    Jedes Kind ist einmalig und entdeckt seine Welt auf eine eigene Art und Weise. Deswegen muss individuell gestaltet werden, damit es zu uns allen auch gut passt: zu Kindern, Erwachsenen, der Kindertagesstätte, dem Ort. Gemeinsam leben und lernen wir mit und voneinander wie eine „große Familie“.

    Vieles verändert sich im Laufe der Zeit. Durch wissenschaftliche Untersuchungen, z.B. der Neuroforscher wissen wir, dass die Kinder bis ins Grundschulalter sehr intensiv lernen und diese Lernfähigkeit/Lernbereitschaft das ganze Leben lang nutzen. Deswegen arbeiten alle pädagogischen Fachkräfte stetig an der Weiterentwicklung der Konzeption und deren Umsetzung im Alltag.

    Der wichtigste Wegweiser für uns sind und bleiben die Kinder!

    Wir freuen uns Familien aus vielfältigen Kulturen mit unterschiedlichen Nationalitäten und Lebensformen in unserer Kindertagesstätte begrüßen zu dürfen, da wir Pluralität und Vielfalt als Chance für Kinder, deren Familien und unserer Institution verstehen.

     

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.