Aktion Gelbes Band – freie Ernte von Obstbäumen

    Im Rahmen der Aktion Gelbes Band sind Obstbäume mit einem gelben Band markiert, die für die Bürgerinnen und Bürger zur kostenlosen Ernte für den persönlichen Bedarf und in haushaltsüblichen Mengen zur Verfügung stehen. In den nächsten Wochen werden die gelben Bänder als Markierung an den Bäumen befestigt.

    In Grünstadt können auf den Streuobstwiesen alte einheimische Obstsorten z. B. Äpfel, Birnen, Kirschen, Mirabellen, Pflaumen, Quitten (siehe grün markierten Flächen) geerntet werden:

    - am Stadtpark – Taubengartenhohl, haben nur die äußeren Baumreihen ein gelbes Band als Markierung erhalten

    - gegenüber Peterspark - Friedrich-Ebert-Straße/Schlachthofstraße

    - an der Eistalstraße in Asselheim

    Die Aktion Gelbes Band ist eine gemeinsame Initiative der LAG Pfälzerwald plus, des Bezirksverbands Pfalz als Träger des Biosphärenreservats Pfälzerwald und Landesforsten Rheinland-Pfalz/Haus der Nachhaltigkeit. Mehr Informationen gibt es auf www.pfaelzerwald.de/Streuobstwiesen.

    Falls Sie Fragen über die Aktion in Grünstadt haben, können Sie sich gerne an Susanne Kramer (E-Mail: oder Telefon: 06359/805-219) wenden.





    Bilder © 2021 GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Maxar Technologies, Kartendaten © 2021 Deutschland

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen