Museen

    Museum im alten Rathaus Grünstadt

    Hauptstr. 84, 67269 Grünstadt, Telefon: 0151/15230334, Internetseite

    Im vom Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland e. V. geführten Museum im Alten Rathaus der Stadt Grünstadt (erbaut um 1600) zeigen wir auf zwei Etagen in wechselnden Ausstellungen Exponate aus der Geschichte des Leiningerlands, die nicht nur das Leben in „alter Zeit“ nachempfinden lassen, sondern auch die Rolle Grünstadts als Industriestandort widerspiegeln, am Beispiel der Grünstadter Brauereien und der Steingutfabrik. Interessante archäologische und paläontologische Funde finden Sie in der aktuellen Sonderausstellung „Vom Mammut zu den Merowingern - Spuren menschlichen Lebens im Leiningerland“ (ab 1. Dezember 2018 bis 01.01.2020).

    Der berühmteste Maler Grünstadts ist sicher Johann Conrad Seekatz (* 4. September 1719 in Grünstadt; † 25. August 1768 in Darmstadt), von dem unser Museum einige Bilder besitzt. Auch die Malerfamilie Schlesinger ist für Grünstadt und das Leininger Land bedeutsam. Zu unserem Bestand gehören mehrere Gemälde von: Johann Schlesinger (*1768 in Ebertsheim +1840 in Sausenheim), seinem Bruder Johann Adam Schlesinger (*1759 in Ebertsheim +1829 in Grünstadt) und dessen Sohn Johann Jakob Schlesinger (*1792-+1855). 

    Wir sind donnerstags und sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr und an Aktionstagen des Wirtschafts-Forums auch samstags von 11:00 bis 14:00 Uhr für Sie da.  Führungen durch die Sonderausstellung an den Öffnungstagen um 15 Uhr; für Gruppen auch nach Vereinbarung. In regelmäßigen Abständen bieten wir auch Vorträge, Lesungen und Konzerte zu historischen und kulturell interessanten Themen an. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite. 

    Eintritt frei - Spenden erbeten.


    Dekanatsmuseum Grünstadt

    Die 250jährige barocke Martinskirche in Grünstadt ist nicht nur das Wahrzeichen dieser ehemaligen Residenzstadt der Leininger Grafen. Der frühere Dekan Theo Herzer und seine Frau Shirley haben in einem Anbau über den Grüften der Leininger Grafen viele Jahre museale Kirchenschätze aus dem Leiningerland zusammengetragen, die eine Art Kirchengeschichte dieser Region zwischen der gräflichen Stammburg Altleiningen im Pfälzerwald bis fast vor die Tore der Reichsstadt Worms erzählen.

    Informationen:
    Dekanatsmuseum Grünstadt
    Kirchheimer Straße 2
    67269 Grünstadt/Pfalz
    Telefon: 06359/2253
    geöffnet: Nur nach Vereinbarung

     Weitere Informationen erhalten Sie hier!