Zwei Hochbeete stehen ab jetzt vor der Stadtbücherei Grünstadt

    Im September 2020 wurde das Projekt „2 Hochbeete bauen“ während des Freiwilligentages von Judith Zaiser mit ihren Helfern umgesetzt. Diese beiden Hochbeete haben jetzt einen neuen Standort. Sie stehen vor der Stadtbücherei Grünstadt, die in der Übergangszeit im ehemaligen Brauhaus am Luitpoldplatz untergebracht ist. Die Damen von der Stadtbücherei haben sich netterweise spontan bereit erklärt, die Patenschaft für die beiden Hochbeete zu übernehmen.

    In den Hochbeeten sind essbare Kräuter gepflanzt. Sie können als Kostproben für den Eigenbedarf geerntet werden.

    In 2021 sollen mit dem Projekt „Grünstadt#ESSBAR“ weitere Hochbeete auf dem Carrières-sur-Seine-Platz in Grünstadt aufgestellt werden. Diese werden ebenfalls mit essbaren Kräutern bepflanzt. Zusätzlich ist die Bepflanzung von weiteren Kräutern und Gemüsepflanzen auf einer Grünfläche in Grünstadt geplant.

    Mit dem Projekt „Essbare Stadt“ soll sich die Grünstadter Innenstadt und Grünflächen, langfristig als eine grüne und nachhaltige Stadt lebendig und vielgestaltig entwickeln. Ziel der Umgestaltungen ist es, zukünftig die städtischen Grünflächen, nicht nur für die Augen, sondern auch durch Duft und Geschmack, wieder erlebbarer zu machen.

    Falls Sie Fragen zu dem Projekt haben oder sich für eine Patenschaft für ein Hochbeet bewerben möchten, können Sie sich gerne an Susanne Kramer (E-Mail: oder Telefon: 06359/805-219) wenden.

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen