Grünstadt wird grüner!

Die Initiative „1000 Bäume für Grünstadt“ und die Stadtverwaltung Grünstadt arbeiten gemeinsam an dem Projekt. Die Initiative hat zahlreiche Standorte ausgesucht, die seitens der Verwaltung hinsichtlich ihrer Eignung überprüft werden. 

Wenn sich ein Standort eignet und die Finanzierung gesichert ist, kann eine Umsetzung/Pflanzung angegangen werden. 

Erste Baumpflanzungen haben bereits im Dezember 2018 begonnen; u.a. an zwei Grundschulen, auf dem Lateinschulplatz, auf Spielplätzen, auf dem Grünstadter Friedhof, der alla hopp Anlage, am Rathaus und am Haus der Jugend.

Weitere Baumpflanzungen sind geplant, z.B. am Polizeikreisel. Insbesondere Bäume im Straßenraum, die im Zuge von Überprüfungen gefällt werden mussten, werden nachgepflanzt. Auch die Initiative plant in Kürze im Westring und in der Otto-Fliesen-Straße weitere Baumpflanzungen.

Die Baumpflanzungen werden dokumentiert. Zur Dokumentation gelangen Sie hier.

Nähere Infos zu der Initiative „1000 Bäume für Grünstadt“ finden Sie auch im Internet unter https://1000-baeume.de/

In Ergänzung zu diesem Projekt sollen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet auch Blumenwiesen entstehen. Dazu wurden etliche geeignete Flächen (siehe unten) ausgesucht. Mitte März haben die MitarbeiterInnen des städt. Bauhofes Rasenflächen an verschiedenen Stellen in Grünstadt für die Aussaat von Blumensamen vorbereitet. Diese Blumenwiesen dienen als Nahrungsquelle für viele Schmetterlinge, Bienen und andere Nützlinge.

Je nach Standort werden verschiedene Samenmischungen mit unterschiedlicher Wuchshöhe eingebracht. Nach einer Keimdauer, die zwischen 10 und 15 Tagen beträgt, wird ein blütenreiches Insektenparadies von Juni bis teilweise in den November hinein für reichlich Nahrung sorgen. Weitere Blumenwiesen sind an verschiedenen Stellen in Grünstadt in der Planung.

Bürgermeister Klaus Wagner freut sich über das Engagement der Initiative „1000 Bäume für Grünstadt“ und die gute Zusammenarbeit zwischen Initiative / Verwaltung / Bauhof. So wird Grünstadt Stück für Stück grüner.

Standorte für Blumenwiesen (vorbereitet)
-        Kreuzerweg 7+9 Garten hinterm Haus
-        Kreuzerweg 2 Richtung Sausenheimerstraße
-        Haydnstraße
-        Grünfläche am Kreisel an der A6
-        Westring
-        Im Friedhof Grünstadt
-        Friedhofstraße
-        Sausenheimer Straße auch Fahrbahnteiler am Kreisel
-        Bahnübergang an der Schlachthofstraße
-        Parkplatz Erlenweg
-        Grünfläche beim Parkplatz Weedplatz (teilweise)
-        Grünfläche Sausenheim (parallel RRB Raiffeisenstraße)
-        Fahrbahnteiler Asselheimer Kreisel und die umliegenden Grünflächen Weinstraße
-        Im Auweg / Ecke Eistalstraße

Bäume plus Blumenwiese 
-        Haus der Jugend
-        Parkplatz neben Rathaus
-        Otto Fliesen Straße
-        Mozartstraße

Bäume plus Kräuterduftgarten Vorgarten Kreuzerweg 7+9