Hundesteuer in der Stadt Grünstadt - Haben Sie Ihren Hund schon angemeldet?

    Wir möchten Sie auf die Hundesteuersatzung vom 16. Dezember 2019 hinweisen und an die in § 3 geltende Anzeigepflicht erinnern.

    Wer einen Hund hält, hat ihn innerhalb 14 Tagen nach Beginn der Haltung bei der Stadtverwaltung anzumelden bzw. bei Wegzug oder Tod des Hundes abzumelden.
    Wer diese Frist versäumt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Diese kann nach §11 mit einer Geldbuße bis zehntausend Euro geahndet werden!

    Änderungen ab 01.01.2020:


    Der Steuersatz beträgt:
    - für den ersten Hund: 84,00 €
    - für den zweiten Hund: 108,00 €
    - für den dritten und jeden weiteren Hund: 144,00 €

    Für jeden Hund erhält der Steuerpflichtige eine Hundesteuermarke, die einmalig ausgegeben wird und erst bei Abmeldung des Hundes seine Gültigkeit verliert. Die Hundesteuermarke ist sichtbar vom Hund zu tragen. Bei Abmeldung ist die Hundesteuermarke der Stadtverwaltung zurückzugeben. Sofern die Hundesteuermarke verloren geht, ist dies der Stadtverwaltung umgehend mitzuteilen.

    An alle Hundebesitzer wurden am 26.02.2020 neue Hundesteuerbescheide mit Hundesteuermarken verschickt. Falls Sie im Besitz eines Hundes sind und keine Post erhalten haben, bitten wir Sie sich umgehend mit uns in Verbindung zu setzen.

    Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Grünstadt, Finanzabteilung, Telefon 06359/805-505

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen