Verkehrsänderung in der Straße „Am Bildstock“ wegen der Verkehrssicherung

    Nach den Vorgaben der Bauberufsgenossenschaft muss sichergestellt werden, dass schwere Fahrzeuge einen Abstand von mind. 2,00 m von geböschten Baugruben und Gräben einhalten. Das Grundstück Asselheimer Str. 25 grenzt auch an die Straße „Am Bildstock“ an, so dass dort der Gehweg und die Fahrbahn in einem Abstand von 2,00 m zur Grundstücksgrenze
    beschränkt werden muss. Der Gehweg ist für Fußgänger noch benutzbar, die Fahrbahn wird mit Absperrbaken eingeschränkt. Um eine Straßenvollsperrung zu vermeiden, die Verkehrssicherheit für den fließenden Verkehr aber sicherzustellen, wird eine Einbahnstraßenregelung in der Straße „Am Bildstock“ angeordnet. Die Einfahrt erfolgt an der südlichen Einmündung, die Ausfahrt über den nördlichen Straßenbereich. Die Verkehrssicherung erfolgt im Laufe der nächsten Woche und dauert voraussichtlich bis Mitte September an.