Ausschreibungsverfahren für die Konzeptvergabe “Nachnutzung Musikschulgelände” in Grünstadt hat begonnen

    Die Stadt Grünstadt veräußert im Rahmen eines Konzeptvergabeverfahrens das innerstädtische Grundstück der ehemaligen Musikschule in der Schlachthofstraße ½ mit einer Größe von ca. 2.552 m². Auf dem Grundstück soll eine gestalterisch ansprechende und hinsichtlich des Wohnungsmix vielfältige Wohnbebauung errichtet werden. Hierbei sind 50% der Wohnungen als geförderter Wohnraum gemäß den Förderrichtlinien der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz zu errichten.

    Die Grundstücksfläche soll vorbehaltlich der Zustimmung des Rats der Stadt Grünstadt und auf Basis der Bewertung des am besten bewerteten Konzeptangebots auf Grundlage eines Erbpachtvertrages vergeben werden.

    Geplante Termine:

    18.03.2021             Schlusstermin Eingang Teilnahmeerklärung

    ab 31.03.2021       Versand der Unterlagen an die Teilnehmer

    22.04.2021            Rückfragenkolloquium

    03.06.2021             Abgabe der Angebotsunterlagen

    10.06.2021             Abgabe Modell

    Anmeldung:

    Die Informationen zu den Bedingungen und Voraussetzungen für die Verfahrensteilnahme sowie das Formular „Teilnahmeerklärung“ finden Sie auf der Homepage des betreuenden Büros unter:  www.hillearchitekten.de/WM/GKM . Die Abgabe einer schriftlichen Teilnahmeerklärung ist bis zum 18.03.2021 möglich (Eingang beim wettbewerbsbetreuenden Büro).

    Entschuldigen Sie die Störung, bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen