Autofreies Eistal

Autofreies Eistal


Am Montag, den 3. Oktober, ist zwischen 10 und 18.30 Uhr wieder das Eistal zwischen dem Eiswoog und Obrigheim für Kraftfahrzeuge gesperrt. Auf der rund 20 km langen Strecke wird an vielen Ständen für das leibliche Wohl gesorgt und es finden zahlreiche Aktionen statt. Der offizielle Start ist um 10 Uhr an der Feuerwehr in Obrigheim.

Viele Vereine und Gewerbetreibende u.a. haben sich mit ihren Ständen vorbereitet, um die Gäste nicht nur mit Speisen und Getränken zu versorgen. Die einzelnen Standorte können den beigefügten Listen entnommen werden.
Mit einer stündlichen Anbindung aus dem Raum Ludwigshafen/Frankenthal und der Weinstraße über Grünstadt nach Eisenberg, Ramsen bis zum Eiswoog können uns Besucher mit der Bahn erreichen (Transportmöglichkeiten für Fahrräder sind gegeben). Die Stumpfwaldbahn ist wie immer im Einsatz.

Da die Strecke nicht mit Kraftfahrzeugen befahren werden kann, besteht in Eisenberg am (Loren-)Kreisel Boschstraße/Römerstraße eine Querungsmöglichkeit.

Die Organisation hat wie im Vorjahr die Verbandsgemeinde Eisenberg. Wer sich über weitere Details informieren will, kann die Tel. Nr. 06351/ 407-510 Hr. Krill anrufen.


Attraktionen

Standbetreiber