8. Europäisches Filmfestival der Generationen

Am 12. Oktober 2017 um 18:00 Uhr in Grünstadt | Weinstraßen Center (Turnstraße 7, 67269 Grünstadt)

Zum achten Mal findet das Europäische Filmfestival der Generationen vom 11. bis 20. Oktober 2017 statt. Auf dem Festival werden Filme zum Thema Alter, Altern und Demographischer Wandel gezeigt. Über 60 Städte und Gemeinden nehmen in Deutschland teil. Im Anschluss an die Filmvorführung finden Publikumsgespräche über die Themen statt.

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturamt und Stadtmanagement Grünstadt.

Mit einem Filmbeitrag nimmt die Stadt Grünstadt zum zweiten Mal am Europäischen Filmfestival der Generationen teil:

>> Die Herbstzeitlosen << 
Schweizer Komödie über veraltete Alters- und Frauenbilder

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 18:00 Uhr
Weinstraßen Center | Turnstraße 7, 67269 Grünstadt
Gesprächspartnerin: Giuseppina Ehmann, Inhaberin der CHOCOLATERIE St. ANNA No 1, Heidelberg

Gespräch im Anschluss: Der Film beschäftigt sich mit den Themen „Verwirklichung im Alter und deren Herausforderung“. Im Anschluss findet ein Gespräch mit Giuseppina Ehmann, Inhaberin der CHOCOLATERIE St. ANNA No 1 in Heidelberg, statt. Frau Ehmann hat sich im Alter von 65 Jahren ihren Wunsch nach einer eigenen Chocolaterie erfüllt und in Heidelberg ein eigenes Geschäft eröffnet. Das Geschäft betreibt sie mittlerweile seit über zehn Jahren. Moderiert wird der Abend von Britta Faulhaber und Stadtmanagerin Melanie Cocimano.

Handlung:

Schweiz, 2007, 90 Min., Regie: Bettina Oberli, mit Stephanie Glaser, Annemarie Düringer, Monica Gubser, Heidi Maria Glössner u.a.

Martha führt einen kleinen Dorfladen im idyllischen Trub, in der Schweiz. Doch nach dem Tod ihres Mannes hat sie nur noch wenig Freude am Leben. Ihre Freundinnen ermuntern sie, sich endlich ihren lang gehegten Traum einer eigenen Dessous-Boutique zu erfüllen. Mit der Ladeneröffnung sorgt Martha für das Dorfgespräch, zumal ihr Sohn Walter als Dorfpfarrer moralische Bedenken gegen den Reizwäschetempel hat. Doch Martha mag nicht mehr dem traditionellen Verhaltenskorsett ihrer Umwelt entsprechen, stattdessen beginnt sie couragiert und mit viel Elan ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche vom Alter in die Tat umzusetzen. Die liebenswerte Komödie über vier innovationsfreudige Rentnerinnen war international ein großer Publikumshit.

Internetseite und Trailer | Rezension



Weitere Informationen zum 8. Europäischen Filmfestival der Generationen 2017

7. Europäische Filmfestival der Generationen 2016 in Grünstadt

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh. Die Verantwortung der regionalen Koordinierung liegt in den bewährten Händen des vom Verband Region Rhein-Neckar getragenen Netzwerks Regionalstrategie Demografischer Wandel.

Logo: © Europäisches Filmfestival der Generationen / Amt für Gesundheit, Frankfurt am Main