"alla hopp!"- Anlage Grünstadt

Grünstadt bekommt zwei Millionen Euro für den Bau einer generationsübergreifenden Bewegungsstätte geschenkt. 127 Kommunen interessierten sich für eine "alla hopp!"-Anlage. 18 konnten sich über das positive Ergebnis freuen.

Bürgermeister Wagner ist begeistert. Denn mit der Bewerbung der Stadt Grünstadt wurde das Interesse verdeutlicht, dass der Stadt die sportliche Förderung und Begegnung von Jung und Alt wichtig ist. Die Begeisterung für Bewegung und Begegnung aller Generationen ist das Ziel der Aktion „alla hopp!“ und wird jetzt bald in Grünstadt gelebt werden.

Ein aktuelles Bild der Arbeiten an der "alla hopp!"- Anlage Grünstadt